Häufig gestellte Fragen

Nützliche Informationen zu den Untersuchungen

Service
Wie melde ich mich für eine Untersuchung an?

Die Anmeldung kann vor Ort, telefonisch oder per E-Mail erfolgen.
Die Öffnungszeiten können Sie der Startseite entnehmen.
Sollten Sie eine Terminanfrage per E-Mail senden, so melden wir uns so bald als möglich bei Ihnen zurück.

Was kostet die Untersuchung?

Die Preise für die Untersuchungen entnehmen Sie unseren Preislisten, welche nach Untersuchungsarten unterteilt sind.

Wann erhalte ich meinen Befund?
Kurz nach der Untersuchung wird Ihnen Ihre Bilddokumentation auf CD ausgehändigt. Der Befund ist (bis auf wenige Ausnahmen) am Nachmittag des nächsten Arbeitstages fertig. 
Der Orginalbefund kann von Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 und Freitag von 08:00 bis 14:00abgeholt werden.

Auf Wunsch des Patienten, wird der Befund auch an eine angegebene Fax oder E-Mail-Adresse versandt. Dafür füllen Sie bitte, nach der Untersuchung, ein eigenes Formular aus.
 
MRT
Dauer einer MRT- Untersuchung?
Die Untersuchungen dauern meist 15- 30 Minuten, muss Kontrastmittel verabreicht werden verlängert sich diese Zeitspanne entsprechend.

Untersuchungsablauf?
Vor der Untersuchung müssen alle metallischen Gegenstände und elektronischen Geräte in der Kabine abgelegt werden. In der Kabine entledigen Sie sich Ihrer Kleider bis auf die Unterwäsche, welche keine Metallteile enthalten darf, ein Untersuchungskittel liegt zu Ihrer Verfügung bereit. Im Untersuchungsraum werden Sie bequem auf der Untersuchungsliege positioniert und die zu untersuchende Region wird ins Zentrum der Magnetröhre gefahren. Zum Schallschutz erhalten Sie einen Kopfhörer oder Ohrstöpsel.
Während der ganzen Dauer der Untersuchung werden Sie über eine Videoanlage von unserem Personal überwacht. Über eine Gegensprechanlage können wir gegebenfalls miteinander kommunizieren. Weiters erhalten Sie von uns eine Notfallklingel, um bei Bedarf die Untersuchung jederzeit zu unterbrechen.
 
Nebenwirkungen bei MRT-Untersuchungen?
Bei MR-Untersuchungen sind keine Nebenwirkungen bekannt.
Patienten mit implantierten elektronischen Geräten, wie Herzschrittmachern,  Insulinpumpen oder Neurostimulatoren dürfen dem  starken Magnetfeld (1,5 Tesla) aus Sicherheitsgründen nicht ausgesetzt werden.
 
Wie können Sie zum guten Gelingen der Untersuchung beitragen?
Ihre Mitarbeit ist für das Gelingen der Untersuchung ausschlaggebend. Bleiben Sie bitte während der gesamten Untersuchungsdauer ruhig liegen. Besonders während der Bilderzeugung müssen Sie komplett bewegungslos bleiben und ganz ruhig atmen, diese erkennen Sie durch die lauten Klopfgeräusche die dabei entstehen. Jede Aufnahmesequenz dauert meist zwischen 2 und 5 Minuten. Für einige Organe muss auch für kurze Zeit die Luft angehalten werden. Dabei erhalten Sie von unseren Mitarbeitern Atemkommandos, welche mit Ihnen vorher kurz eingeübt werden.
Je ruhiger Sie während der Untersuchung bleiben, desto besser werden die Bildsequenzen und damit deren Auswertung. Außerdem müssen dann auch keine Untersuchungssequenzen wiederholt werden.
 
Wichtige Informationen für MRT-Untersuchungen
Vor der Untersuchung muss jeder Patient einen Fragebogen ausfüllen um Kontraindikationen im Vorfeld zu erkennen. Weiters müssen vor Eintritt in den Magnetraum alle metallischen Gegenstände, sowie elektronische Apparaturen in der Umkleidekabine abgelegt werden.

Patienten welche unter Platzangst leiden können vor der Untersuchung ein Beruhigungsmittel erhalten. Die Patienten erhalten immer eine Notfallklingel, welche es ihnen erlaubt die Untersuchung jederzeit zu unterbrechen.
CT
Dauer einer CT-Untersuchung?
Die eigentliche Untersuchung dauert nur 2 bis 5 Minuten, durch die Vorbereitung kann diese aber bis zu 30 Minuten anwachsen.
 
Untersuchungsablauf?
Die zu untersuchende Körperregion wird vor den Untersuchung entkleidet und Fremdkörper müssen aus dem Untersuchungsbereich entfernt werden.
Der Patient wird für die Untersuchung auf dem Gerätetisch positioniert und in die Startposition in der Untersuchungsröhre gebracht. Zuerst wird ein Übersichtsbild der Körperregion erstellt, bei dem sich der Tisch schnell durch die Röhre bewegt. Auf diesem Bild wird dann der Untersuchungsbereich
eingestellt. Die eigentliche Untersuchung dauert dann Bruchteile einer Minute, während dieser Zeitspanne müssen Sie absolut ruhig bleiben und eventuelle Atemanweisungen  beachten. Der Tisch bewegt sich dabei mit Ihnen durch die Geräteöffung während eine Röntgenröhre schnell um Sie kreist.

Untersuchungen mit Kontrastmittel?
Bei Untersuchungen mit intravenösem Kontrastmittel wird Ihnen ein venöser Gefäßzugang gelegt. Während der Untersuchung wird dann über diesen Zugang mit einer Infusionspumpe das jodhaltige Kontrastmittel verabreicht. Bei Kontrastmitteluntersuchungen müssen oft mehrere Untersuchungsdurchgänge innerhalb einiger Minuten durchgeführt werden. Unsere Mitarbeiter informieren Sie im Vorfeld über den genauen Untersuchungsablauf und überwachen Sie während der gesamten Dauer der Untersuchung.
 
Nebenwirkungen einer CT-Untersuchung?
Die Computertomographie verwendet Röntgenstrahlen, weshalb diese Untersuchungsmethode mit einer Strahlenbelastung für den Patienten verbunden ist.
Bei venöser Kontrastmittelverabreichung können ein starkes Wärmegefühl und ein metallischer Geschmack im Mund auftreten, welche aber in Kürze von selbst abklingen.
In seltenen Fällen können auch allergische Reaktionen auftreten.

Für Kontrastmitteluntersuchungen  muss der Patient das sogenannte Kontrastmittel-Formular mitbringen, um Komplikationen vorzubeugen; bitte vom zuweisenden Arzt ausfüllen lassen. Das jod-haltige Kontrastmittel ist für Patienten mit Hyperthyreoidismus kontraindiziert. Auch metformin-haltige Medikamente müssen am Tag der Untersuchung und an den folgenden zwei Tagen
abgesetzt werden. Da diese Kontrastmittel über die Nieren ausgeschieden werden, muss die Nierenfunktion im Vorfeld abgeklärt werden.
Röntgen
Dauer der Röntgen-Untersuchung?
Eine Röntgen-Untersuchung dauert in etwa 5 Minuten.

Untersuchungsablauf?
Vor der Untersuchung müssen Kleidung und Fremdkörper wie Schmuck oder Uhren usw. entfernt werden. Zum Strahlenschutz wird Ihnen wenn möglich eine Bleischürze für den Beckenbereich angelegt. Sie werden dann vom Röntgentechniker so positioniert, dass die zu untersuchende Körperstelle auf dem Bild richtig dargestellt wird. Meist werden mindestens zwei verschiedene
Positionen pro Untersuchung benötigt. Nach der Positionierung müssen Sie bis zum Ende der Belichtung ruhig verbleiben. Manchmal werden Ihnen Atemanweisungen gegeben, um Bewegungen auszuschließen. Nach der Belichtung werden die Bilder zur Befundung an den Arzt weitergeleitet.

Nebenwirkungen einer Röntgen-Untersuchung?
Unmittelbare Nebenwirkungen gibt es bei Röntgenaufnahmen nicht, das Risiko für den Patienten besteht in der verabreichten Strahlendosis, welche aber durch die technologische Weiterentwicklung der Untersuchungsverfahren, besondere auch die Digitalisierung, minimiert werden kann. Besonders strahlensensible Körperregionen werden durch Strahlenschutzmaßnahmen wie z.B. Bleischürzen geschützt.

Röntgenuntersuchungen während der Schwangerschaft?
Wegen der Strahlenbelastung sollten Röntgenuntersuchungen bei schwangeren Frauen vermieden werden.
Sonographie
Dauer der Ultraschall-Untersuchung?
Die Dauer einer Ultraschalluntersuchung beträgt ca. 10-20 Minuten.

Nebenwirkungen einer Ultraschall-Untersuchung?
Es sind keine Nebenwirkungen durch Ultraschalluntersuchungen bekannt.

Untersuchungsablauf?
Vor der Untersuchung muss der Untersuchungsbereich freigelegt werden. Der Patient liegt meist auf einer Untersuchungsliege und der Arzt bewegt den Ultraschallkopf, auf dem ein spezielles Gel aufgetragen wurde, in verschiedenen Positionen auf der Haut des Untersuchungsbereiches bis
geeignete Bilder erhalten werden, welche dann abgespeichert und interpretiert werden.

Nach der Untersuchung kann das Gel einfach abgewischt werden.
Die Umkleidekabine verfügt auch über eine eigene Toilette mit Waschbecken.
Bestehende Konventionen
CASAGIT
CASAGIT SERVIZI
EMVA
FASCHIM
FASI
FONDO SALUTE CESARE POZZO
GENERALI
MY ASSISTANCE
PREVIMEDICAL / RBM SALUTE
PROGESA / ALLIANZ
RAIKA WKV
UNISALUTE
UNIPOL
SÜDTIROLER SANITÄTSBETRIEB (nur für gewisse MR Untersuchungen)
Sehr geehrter Besucher, unsere Website nutzt technische Cookies und Analysecookies von Erst- und Drittanbietern.
Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, akzeptieren Sie die von unserer Website vorgegebenen Cookie-Einstellungen. Sie können die erweiterten Datenschutzbestimmungen einsehen, und die entsprechenden Anweisungen befolgen um die Einstellungen auch später ändern wenn sie hier klicken.